ASIEN/BANGLADESCH - Evangelisieung durch Theater und Musik: „Die Herzen der Menschen erreichen“

Mittwoch, 6 November 2019 evangelisierung   soziale kommunikationsmittel     mission   laien  

Barisal (Fides) - "Im Distrikt Barisal im Süden von Bangladesch lieben die Menschen traditionell den Gesang und die Musik. In dieser Region entstanden auch verschiedene Theaterstücke zu religiösen Themen. Theaterstücke mit biblischen Inhalten sind für uns deshalb heute auch ein wichtiges Instrument, um die christliche Botschaft zu verkünden und damit für unsere Evangelisierungsarbeit", so Pfarrer Anol Terence D'Costa, Sekretär der Kommission für soziale Kommunikation in der Diözese Barishal in seinem Bericht über ein Studienseminar das vor kurzem vor Ort für Priester, Ordensleute und vor allem Laien organisiert worden war und bei dem Evangelisierungsinitiativen im Rahmen von Theater- und Musikaufführungen im Mittelpunkt standen.
"Wir haben festgestellt, dass mehr Menschen Theateraufführungen besuchen als Gottesdienste. Deshalb haben wir die Initiative ergriffen, diese in Form der Missionsarbeit besser zu organisieren", betont Pfarrer Anol. In der Diözese seien Theater- und Musikwerke zum Leben Jesu, Mariens und der Heiligen sehr beliebt. Dabei fühlten sich vor allem auch viele junge Menschen angezogen. Schauspieler und Musiker seien größtenteils engagierte Laien, und dieses Engagement werde auch von den bengalischen Bischöfen sehr geschätzt.
"Wir haben einen Aufruf zur Anwerbung von Regisseuren, Sängern und Schauspielern gestartet und ein Komitee gegründet, das sich mit der Entwicklung neuer Drehbücher und Theaterstücke befasst", so der Kommunikationsbeauftragte.
"Singen liegt uns im Blut“, so der 32jährige Katholike Ruben Dewri, sebst ein Sänger, „Wir lieben es zu singen und so predigen wir das Wort Gottes mit Liedern. Durch das Singen kann das Evangelium die Herzen der Menschen erreichen. Christen und Nichtchristen kommen, um unsere Vorstellung zu sehen".
Wie Pfarrer Anol betont möchte die Kommission für soziale Kommunikation auf diese Weise, "die Frohe Botschaft Christi durch soziale Kommunikation verbreiten und das Bewusstsein dafür entwickeln und anregen und Mitarbeiter der Kirche im Bereich der Mediennutzung fortbilden".
(FC) (Fides, 6/11/2019)


Teilen: