AMERIKA/ARGENTINIEN - Steyler Missionar aus Orissa geht nach Argentinien

Dienstag, 30 Januar 2018   evangelisierung   missionsinstitute   missionarische Öffentlichkeitsarbeit  

PN

Bhubaneswar (Fides) - Der erste kürzlich im Distrikt Kandhamal im indischen Bundesstaat Orissa (in den letzten Jahren Schauplatz antikritischer Gewalt) bei den Steyler Missionaren geweihte Priester Sanjeev Kumar Bishyoi geht als Missionar nach Argentinien. Er sei "bereit, nach Argentinien zu gehen" so der indische Priester gegenüber Fides, nachdem er von dem von seinen Ordensoberen für seinen pastoralen Dienst ausgewählten Bestimmungsort erfahren hatte.
Erzbischof John Barwa von Cuttack-Bhubaneswar, ebenfalls Steyler Missionar, erteilte Pater Bishyoi am vergangenen 22. Januar in Anwesenheit von über 5.000 Gläubigen in Kattingia die Priesterweihe. Während der Feier brachten die Eltern und Verwandten des Priesters symbolisch einen Pflug zum Altar im Zeichen dafür, dass Pater Bishyoi "wie ein Pflug in der Mission" arbeiten wird.
„Das Priesteramt ist ein Geschenk Gottes“, betonte der Erzbischof in seiner Predigt, „Du wurdest für sein Königreich auserwählt: Der christliche Glaube ist nicht auf einen Ort oder ein Land beschränkt und es ist die Aufgabe des Missionars, das Evangelium in jedem Winkel der Welt zu verkünden".
Gegenüber Fides betont Erzbischof Barwa, "wenn er den Glauben der indischen Christen aus dem Staat Orissa, wo Gläubige von Gewalt geprüft wurden, in Argentinien weitergibt, dann ist das für Pater Bishyoi der erste Schritt, damit er ein guter Missionar werden wird".
P. Bishyoi wurde am 20. März 1984 im indischen Dorf Adibonga geboren. Seine Eltern sind der katholische Lehrer Benedikt und die Mutter Florensian, die als Haushaltshilfe arbeitet. Er hat drei Brüder und fünf Schwestern und ist der jüngste Sohn der Familie.
In Argentinien sind bereits zwei weitere indische Steyler Missionar tätig. Die erste Niederlassung Steyler Missionare wurde 1898 in Argentinien eröffnet, wo die Missionare für Pfarrgemeinden, Schulen und Seminare in vier Diözesen zuständig sind: Buenos Aires, Santa Fe, La Plata und Paraná.
(PN) (Fides 30/1/2018)


Teilen: