AFRIKA/ÄGYPTEN - Bischof Samaan von Assiut begrüßt geplante “Erklärung zur Erneuerung des religiösen Diskurs”

Donnerstag, 27 April 2017 dialog   islam   terrorismus   sektierertum  

CoptsToday

Assiut (Fides) – Die “Internationale Konferenz für den Frieden”, die die sunnitische Al-Azhar-Universität in Kairo veranstalt, und zu deren Höhepunkten der Vortrag von Papst Franziskus am Nachmittag des 28. April sein wird, wird auch “eine Erklärung zur so genannten ‘Erneuerung des religiösen Diskurs’ verabschieden, an deren Formulierung zahlreiche Wissenschaftler der akademischen Bildungseinrichtung beteiligt waren. Dazu betont der koptisch-katholische Bischof Kyrillos William Samaan, von Assiut. “Die von der Presse hierzu veröffentlichten Nachrichten sind besonders interessant”, so der Bischof, “wenn man bedenkt, dass der ägyptische Präsident Abdel Fattah al Sisi bei der Universität mehrmals einen solche ‘Erneuerung des religiösen Diskurs” zur Bekämpfung extremistischer Strömungen angeregt hat. Und dies tut er mit Nachdruck vor allem seit Anfang 2015. Bisher hatte der Präsident jedoch die mangelnde Bereitschaft zur Berücksichtigung seines Vorschlags beklagt”.
Im Mittelpunkt der Konferenz, die am heutigen 27. April beginnt, steht die Rolle der Religionsvertreter bei der Terrorismusbekämpfung und der Stärkung des Prinzips der Staatsbürgerschaft und der Integration sowie der Schutz des Friedens. An der Konferenz nehmen neben Papst Franziskus auch die Oberhäupter anderer Kirchen teil darunter der ökumenische Patriarch Bartholomaios I. und der griechisch-orthodoxe Patriarch Theodoros sowie der chaldäische Patriarch Louis Raphael I. Sako.
“Die Regierung hat in allen Straßen Plakate aufhängen lassen”, so der Bischof zur Stimmung im Vorfeld des Papstbesuchs, “Auch die koptisch-orthodoxen Brüder hängten ihre Plakate auf… Höhepunkt des Besuchs ist mit Sicherheit der Gottesdienst mit dem Papst im Stadion der Luftwaffe aber schon morgen wird Papst Franziskus eine Messe mit den koptisch-katholischen Bischöfen feiern…Und morgen Abend werden sich die Jugendlichen im Garten der Nuntiatur versammeln und dort feiern, in der Hoffnung, dass der Papst sie vom Balkon der Nuntiatur aus begrüßen wird”. (GV) (Fides 27/4/2017).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network