ASIEN/LIBANON - Friedensgebet: Terrorismus im Namen Gottes ist ein Zeichen für das Herannahen des Jüngsten Gerichts

Mittwoch, 21 September 2016 gebet  

Harissa (Fides) – Der Terrorismus im Namen der Religion ist ein “Zeichen der Zeit” für das bevorstehende “Herannahen des Jüngsten Gerichts”. Und die Fallen des Konflikts, den diejenigen Aufstellen, die den Islam als Rechtfertigung für eine gewaltsame Vorherrschaft benutzen sind „satanisch“. Dies betonten die Vertreter von 16 Religionsgemeinschaften, darunter Christen, Muslime und Drusen, die am gestrigen 20. September an einem Gebetstreffen für den Frieden teilnahmen und dabei den Blick auf das internationale interreligiöse Treffen mit Papst Franziskus in Assisi richteten.
Die mit tatkräftiger Unterstützung der Kommission für Gerechtigkeit und Frieden im Libanon veranstaltete Feier fand zu Füssen der Marienstatue im Marienheiligtum in Harissa statt, wo jedes Jahr am 25. März dem Fest der Verkündigung von Christen und Muslimen gemeinsam der Nationalfeiertag begangen wird. An die “bevorstehende Apokalypse” erinnerte der sunnitische Scheich Mohammad Nokkari. Während der alawitische Delegierte Mohammad Dayeh an die “diabolischen Züge” des Terrorismus im Namen der Religion erinnerte.
In einem Land, indem eine schwere institutionelle und politische Krise herrscht, lieferten die Vertreter aller Religionen ein gemeinsames Beispiel für Einklang und Weitsicht im Hinblick auf die derzeitige schwierige im Libanon und im ganzen nahen Osten. Die kurzen Beiträge der Teilnehmer – darunter auch der maronitische Patriarch, Kardinal Bechara Boutros Rai – und das Gebet für den Frieden wurde von Mariengesängen und byzantinischen Hymnen begleitet, während ein muslimischer Chor eine Marienhymne aus dem maronitischen Volksrepertoire sang. Alle Oberhäupter der Kirchen und Religionsgemeinschaften – darunter auch Scheich Ahmad Abdel Amir Kabalan und der Druse Sami Aboul Mouna – beteten zum Abschluss der Feier ein Gebet für den Frieden.
(GV) (Fides 21/9/2016).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network