AMERIKA/PARAGUAY - 50 Jahre Kirchliche Basisgemeinschaften: Neubelebung und Zukunftsperspektiven

Mittwoch, 14 September 2016 ortskirchen   evangelisierung  

Asuncion (Fides) – Am gestrigen 13. September wurde in Luque (Paraguay), das 10. Treffen der Basisgemeinschaften in Lateinamerika und der Karibik eröffnet. Delegierte aus dem ganzen Kontinent werden bis zum 17. September unter anderem das 50jährige Jubiläum der Anerkennung der Kirchlichen Basisgemeinschaften (CEB) durch den Rat der Lateinamerikanischen Bischofskonferenzen (CELAM) feiern.
“Hauptziel ist eine Neubelebung der kirchlichen Basisgemeinschaften auf den Grundlagen der heutigen Zeichen der Zeit und der Erfahrungsaustausch mit Blick auf Zukunftsperspektiven", heißt es in einer Verlautbarung der Bischofskonferenz von Paraguay, die Gastgeberin der Jubiläums-Veranstaltung ist.
In verschiedenen Vorträgen soll die Geschichte der kirchlichen Basisgemeinschaften in den verschiedenen Ländern Lateinamerikas veranschaulicht werden. Die heutige Rolle der kirchlichen Basisgemeinschaften werden die Delegierten unter biblischen, theologischen und soziologischen Aspekten erörtern.
(CE) (Fides, 14/09/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network