AMERIKA/PARAGUAY - In den kommenden drei Jahren sind katholische Jugendliche Hauptakteure der Korruptionsbekämpfung

Montag, 11 Juli 2016 jugendliche   politik   missionarische Öffentlichkeitsarbeit  

Caacupé (Fides) – Die katholische Kirche in Paraguay möchte junge Gläubigen in den kommenden drei Jahren im Rahmen des so genannten “Trienniums der Jugend” zu Hauptakteuren der Korruptionsbekämpfung machen.
Wie Bischof Ricardo Jorge Valenzuela Rios von Villarrica del Espíritu Santo betont, steht dabei vor allem die Entwurzelung dieses gesellschaftlichen Übels im Mittelpunkt, das Armut und Elend mit sich bringt und insbesondere in den Großstädten zu einem Anstieg die Zahl der “Ausgegrenzten” führt.
Bischof Valenzuela ist Vorsitzender der bischöflichen Jugendkommission und begrüßte bei der gestrigen offiziellen Eröffnung der dreijährigen Aktion im Heiligtum von Caacupé am ersten Jahrestag des Papstbesuchs in Paraguay tausende Jugendliche aus allen Teilen des Landes (vgl.Fides 17/06/2016).
Auf dem Programm für die kommenden drei Jahre stehen Bildungsangebote, Aufklärungskampagnen und soziale Dienste für Jugendliche in den katholischen Gemeinden und kirchlichen Bewegungen. In seinem Grußwort an die Jugendlichen zitierte Bischof Valenzuela Papst Franziskus, der sagte: “Wir wollen nicht aus der Ferne auf das Leben blicken, wir wollen die menschlichen und sozialen Probleme nicht von außen betrachten, wir wollen uns in der Geschichte nicht hinten anstellen, denn wir können auch aktiv als Protagonisten daran teilnehmen".
"Dieses besondere Augenmerk für die Jugendlichen bringt es mit sich, dass wir gemeinsam mit ihnen gegen den Strom schwimmen”, so der Vorsitzende der Jugendkommission abschließend, “denn es geht um die vielen Probleme unter denen unser schönes Paraguay leidet…. Korruption als Krebsgeschwür der Gesellschaft, Armut und Elend in den Großstädten, die Probleme der Indios und Bauern, deren Rechte nicht respektiert werden. Es ist an der Zeit zu sagen: ‚es reicht!’“.
(CE) (Fides, 11/07/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network