ASIEN/INDONESIEN - Jahresbeginn im Zeichen der Einheit zwischen Christen und Muslimen

Dienstag, 12 Januar 2016 dialog   islam   ortskirchen  

Jacarta (Fides) – Ein neues Jahr in einem Klima der Geschwisterlichkeit zwischen Christen und Muslimen soll auf der indonesischen Insel Java nach dem vergangenen Weihnachtsfest beginnen, das im Zeichen des Zusammenlebens zwischen Christen und Muslimen stand.
Wie Pfarrer Aloys Budi Purnomo mitteilt nahmen in verschiedenen Teilen Javas Muslime an den Weihnachtsfeierlichkeiten teil: “Dies ist ein kostbares Zeichen der Geschwisterlichkeit zwischen Mitgliedern verschiedener Religionen: zum Beispiel waren in einem Dorf im Distrikt Semarang, wo nur eine katholische Familie, die Familie Hadi, lebt, die Weihnachten feierlich zuhause begehnt, viele Muslime bei der Familie zu Besuch um mitzufeiern“.
“Wir sind der Einladung zu dieser Weihnachtsfeier gerne gefolgt”, so der stellvertredende Dorfvorsteher, “Wir fühlen uns als Mitbürger verpflichtet Zeichen der Harmonie zu setzen. Und auch wenn wir uns zu unterschiedlichen Religionen bekennen, sind wir doch alle Mitglieder einer Familie Gottes”.
Pfarrer Alyos Budi Purnomo ist stellvertretender Präsident des Forums für Religiöse Harmonie in Java und würdigt das beispielhafte Verhalten der Einheimischen im Zeichen von Harmonie und Frieden unabhängig von der eigenen Religion. Dieses Zeugnis, wünscht er sich, “soll ein Segen für die Menschen in aller Welt sein”. (PCP-PA) (Agenzia Fides 12/1/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network