http://www.fides.org

News

2014-08-19

ASIEN/NEPAL - Christlicher Pastor in Tibet aus der Haft entlassen

Katmandu (Fides) –Der protestantische Pastor Chhedar Bhote Lhomi (37), wurde in Tibet nach mehrjähriger Haft von einem Gericht für unschuldig erklärt und aus dem Gefängnis entlassen. Wie Beobachter berichten, lebte der Pastor in einer entlegenen Region Nepals im tibetanischen Gebirge, wo er eine christliche Gemeinde gegründet hatte, die sich regelmäßig versammelte. Im Oktober 2012 war er wegen angeblichen “Verzehr von Rindfleisch” verhaftet worden, obschon in diesem Teil Nepals ein solcher Verzehr normalerweise erlaubt ist (während in hinduistischen Regionen aus Glaubensgründen kein Rindfleisch verzehrt wird).
Im Herbst 2012 hatten einheimische Hindus den Pastor beschuldigt, “verbotenes Fleisch” zu essen, wobei eine aufgebrachte Menschenmenge den Pastor überfiel und sein Haus zerstörten. Ein einheimisches Komitee konnte durch Druckausübung bewirken, dass die Polizei ihn inhaftierte, womit sie die Familie (Frau und drei Kinder) in extreme Armut stürzten. Nun erklärte ein Gericht den Pastor für „nicht schuldig“, wonach er aus dem Gefängnis entlassen wurde. Nach eigener Aussage wird der Pastor auch in Zukunft die Botschaft Christi auf den Hochebenen des Tibets verkünden. (PA) (Fides 19/8/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network