http://www.fides.org

America

2004-05-05

AMERIKA/VENEZUELA - Ortskirche gründet Vikariat für Opfer von Menschenrechtsverstößen

Rom (Fidesdienst) - Wie Erzbischof Roberto Lückert von Coro mitteilte, möchte die Kirche in Venezuela ihr Engagement im Kampf gegen Menschenrechtsverstöße erweitern, weshalb ein Vikariat für die Opfer von Menschenrechtsverstößen eingerichtet werden soll.
Man werde verstärkt an jenen Orten tätig werden, wo es oft zu Menschenrechtsverstößen kommt und wo Anklage im Zusammenhang mit solchen Verstößen erhoben wird, so der Erzbischof.
Opfer von Menschenrechtsverstößen werden sich mit Anfragen und Hilfeersuchen direkt an die Bischofskonferenz wenden. „Die einzelnen Fälle werden von einem Expertenteam, darunter Soziologen, Anwälte und Verfassungsrechtler bearbeitet werden“, so Erzbischof Lückert. (AP) (Fidesdienst, 5/5/2004 - 11 Zeilen, 97 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network