http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2003-11-17

ASIEN/SRI LANKA BISCHOF VON ANURADHAPURA ERNANNT

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Johannes Paul II. hat am 30. Oktober 2003 den Oberen der Scholastiker der Oblaten von der Makellosen Jungfrau Maria (OMI) und Provinzialrat dieses Ordens, Pater Norbert Andradi, OMI, zum Bischof von Anuradhapura ernannt. Der neue Bischof wurde am 30. August 1949 in Maggona, Kalutara (Erzdiözese Colombo) geboren. Er ist Mitglied der Kongregation der Oblaten von der Makellosen Jungfrau Maria. Er beuschte das Priesterseminar in seiner Heimat und studierte an der Gregoriana-Universität in Rom, wo er eine Lizenz im Fach Theologie erwarb und an der „St. Paul University“ in Ottawa, wo er ein Doktorat in Dogmatik machte. Am 10. Mai 1980 wurde er in Rom zum Priester geweiht. Danach war er Vikar und Pfarrer der Kathedrale in der Diözese Anuradhapura (1980-1984); Mitglied des Formation Team in OMI Scolasticate“, Kandy (1984-1987), Professor und Dekan des Fachbereichs Theologie am Seminar in Kandy (1996) und seit 1997 Oberer des OMI-Scholastikats ind Kandy. Außerdem ist er Provinzialrat seines Ordens. Die Diözese Anuradhapura hat eine Ausdehnung von über 10.000 qkm und 1.400.000 Einwohner, davon nur 12.500 Katholiken. Es gibt 13 Pfarrein mit 14 Diözesan- und 6 Ordenspriestern, 8 Laienbrüdern, 51 Schwestern, 7 Großen Seminaristen. (Fidesdienst, 17/11/2003 – 18 Zeilen, 208 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network