NEWS ANALYSIS/OMNIS TERRA - Studie zur Entwicklung der Ortskirche im Südsudan

Donnerstag, 30 April 2020   glaube   evangelisierung  

Amref

Juba (Fides) - "Die Kirche im Südsudan besteht aus einer Erzdiözese und sechs Suffraganbistümern, von denen die meisten ihr erstes hundertjähriges Bestehen feieren durften. Wie in den restlichen Kirchen in Afrika stellt sich auch hier die Frage: "Was tun, damit die Botschaft ankommt und glaubwürdig ist?" ( vgl. Ecclesiae in Africa, 21). Und unter Bezugnahme auf Evangelii Gaudium lautet die Frage: “Wie kann die Kirche im Südsudan das Evangelium als Quelle der Freude derer die Christus begegnen verkünden?” (vgl. Evangelii Gaudium, 1)”, so Pfarrer Morris Ibiko, Priester der katholischen Diözese Tombura-Yambio, in einer Studie zur Entwicklung der Ortskirche im Südsudan, die Fides bei „Omnis Terra” veröffentlicht (...)
 


Teilen: