AMERIKA/BRASILIEN - Don-Orione-Krankenhaus eröffnet Geburtshaus

Dienstag, 5 September 2017 frauen   mutterschaft   gesundheitswesen  

Araguaina (Fides) – Bischof Giovane Pereira de Melo von Tocantinópolis segnet das neue Geburtshaus im Don-Orione-Krankenhaus in Araguaina (Tocantins). In der neuen Einrichtung sollen schwangere Frauen rund um die Uhr eine freundliche Umgebung finden. “Dieser Ort”, so der Bischof, “ist ein Segen Gottes, nicht nur in Araguaína, sonder auch für alle, die in die Stadt kommen um ihr Kind zur Welt zu bringen und Hilfe brauchen".
Das Geburtshaus hat 22 Plätze und soll vor allem für Frauen aus solchen Gegenden zur Verfügung stehen, in denen es keine Gesundheitseinrichtungen gibt. Dabei arbeitet das Don-Orione-Krankenhaus mit dem Gesundheitsministerium zusammen. „Das Haus steht auch für Mütter zur Verfügung, deren Kinder in der Abteilung für Neugeborene im Krankenhaus behandelt werden. Sie erhalten hier medizinische und geistliche Begleitung“, so Pfarrer Jarbas Assunção Serpa, Präsident des Don-Orione-Krankenhauses. Die Einrichtung soll jeden Monat rund 500 Geburten begleiten. (SL) (Agenzia Fides 5/9/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network