OZEANIEN/AUSTRALIEN - Koptischer Patriarch Tawadros lehnt gleichgeschlechtliche Ehe ab

Donnerstag, 31 August 2017 ostkirchen   ehe  

Coptic Orhodox Diocese of Sidney

Sydney (Fides) – In der Heiligen Schrift heiße es, dass “Gott Mann und Frau” geschaffen hat und dass es die Ehe nur “zwischen einem Mann und einer Frau” geben kann, so der koptische Patriarch, der di gleichgeschlechtliche Ehe gegenüber australischen Journalisten als “inakzeptabel“ und als „Sünde“ bezeichnet. Kurz nach seiner Ankunft in Sydney baten ihn Journalisten bei einer Pressekonferenz auf dem Flughafen in Sydney am 29. August um eine Stellungnahme zu diesem Thema. Während seines 10tägigen Aufenthalts wird der koptische Patriarch auch Canberra und Melbourne besuchen.
Die Debatte über gleichgeschlechtliche Ehe steht im Mittelpunkt einer öffentlichen Debatte, mit Blick auf die Umfrage in deren Rahmen sich vom 12. September bis zum 7. November zu dem Thema und einer eventuellen Gesetzesänderung, die künftig gleichgeschlechtliche Ehen ermöglichen würde, äußern sollen. Ein entsprechender Fragebogen wird per Post verschickt und der Ausgang ist im Unterschied zu einem Referendum für die Regierung nicht bindend.
(GV) (Fides 31/8/2017).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network