ASIEN/LIBANON - Marienheiligtum in Fatima feiert “Tag für den Libanon”

Montag, 30 Januar 2017 marienverehrung   heiligtümer   ostkirchen  

arabpress.eu

Beirut (Fides) – Im kommenden Juni wird das Marienheiligtum in Fatima (Portugal) einen “Tag für den Libanon” feiern. Auf dem Programm der Initiative steht am Abend des 24. Juni ein Rosenkranzgebet. Den Schlussgottesdienst in der Marienbasilika feiert der maronitische Patriarch, Kardinal Boutros Bechara Rai, an dem Ort, an dem im Jahr 1917 die Gottesmutter den Hirtenkindern Lucia dos Santos, Jacinta Marto und Francisco Marto. Dies teilte in den vergangenen Tagen der Ausschuss für die Weihe des Libanon und des Ostens an das Unbefleckte Herz Mariens mit, der betonte, dass während der Schlussmesse in Fatima zusammen mit dem maronitischen Patriarchen auch die anderen Patriarchen der Ostkirchen die Weihe des Landes an die Gottesmutter erneuern werden. Für die Teilnahme an der Wallfahrts-Initiative zum Tag für den Libanon wird ein eigens dafür eingerichtetes Büro im Marienheiligtum in Harissa die Anmeldungen entgegennehmen.
(GV) (Fides 30/1/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network