ASIEN/LIBANON - Nur ein Viertel der Jugendlichen unter 25 sind Christen

Dienstag, 27 September 2016 demographie   ostkirchen   sektierertum   migranten  

ucipliban.org

Beirut (Fides) – Insgesamt sind 34% der in den Zivilregistern gemeldeten Libanesen Christen. Bei der Altersgruppe der Jugendlichen unter 25 sind es nur 25%. Diese demographischen Daten sagen viel über die derzeitige numerische Konsistenz der Christen im Libanon aus. Vorgestellt wurden die Daten von der stellvertretenden Vorsitzenden der Maronitischen Liga, Hiam Boustany, bei einer Konferenz, die gestern im Kloster Mar Yacoub in Karm Saddeh abgehalten wurde und sich unter anderem mit dem Verkauf von Grundstücken christlicher Eigentümer befasste.
Das Studienseminar sollte nach Angaben der libanesischen Medien das Augenmerk vor allem auf die zunehmende Übertragung von Grundstücken, deren ehemalige Besitzer Christen waren, auf muslimische Eigentümer. Dabei wird ein direkter Bezug zum Schwinden der christlichen Präsenz in weiten Teilen insbesondere der ländlichen Gebiete im Libanon hergestellt. Die Teilnehmer warnten vor allem vor dem Missbrauch und illegalen Immobiliengeschäften, die das demographische Gleichgewicht gefährden auf dem das fragile institutionelle System des Libanon basiert.
(GV) (Fides 27/9/2016).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network