AFRIKA/SÜDSUDAN - Heute wird Schwester Veronika Teresia Rackova beigesetzt

Dienstag, 24 Mai 2016 märtyrer  

Juba (Fides) – Am heutigen 24. Mai wird in Nairobi (Kenia) Schwester Veronika Teresia Rackova von den Dienerinnen vom Heiligen Geist beerdigt, die das “S. Bakhita Health Centre“ in der Diözese Yei im Südsudan leitete. Die Ordensfrau starb an den Folgen der Verletzungen, die ihr bei einem Straßenüberfall zugefügt wurden (vgl. Fides 21/5/2016). Wie das Sekretariat der Diözese Yei im Südsudan betont, starb die Ordensfrau im Dienst an den Armen im Südsudan. In der Kathedrale der südsudanesischen Diözese fand im Gedenken an Schwester Veronika ein Trauergottesdienst statt.
Die 58jährige Schwester Veronika aus der Slowakei, die auch als Ärztin im St. Bakhita Health Centre in Yei tätig war, wurde Opfer eines Überfalls von Soldaten der Sudanesischen Volksarmee (SPLA, eine ehemalige Guerillabewegung, die das Land seit der Unabhängigkeit 2011 regiert).
(L.M.) (Fides 24/5/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network