ASIEN/INDIEN - Bischöfe regen Bemühungen um Papstbesuch in Indien an

Dienstag, 26 April 2016 politik   lebensmittelsicherheit   ortskirchen  

facebook

New Delhi (Fides) – Eine Delegation der indischen Bischöfe, darunter der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Kardinal Baselios Cleemis, traf sich zu Gesprächen mit dem indischen Premierminister Narendra Modi. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz wurde begleitet von deren Generalsekretär Theodore Mascarenhas und dessen Stellvertreter Prälat Joseph Chinnayyan.
Im Rahmen der Gespräche baten die Bischöfe den Ministerpräsidenten, Papst Franziskus zu einem Besuch in Indien einzuladen. Der Premierminister will die Angelegenheit prüfen und sich mit den Mitgliedern der Regierung beraten. Kardinal Baselios Cleemis bat den Ministerpräsidenten auch, ihn zur Heiligsprechung von Mutter Teresa in Rom am kommenden 4. September zu begleiten.
Weiterer Gesprächsgegenstand war auch die Angelegenheit des im Jemen entführten indischen Salesianerpaters Tom Uzunnalil. Die Bischöfe appellierten in diesem Zusammenhang ein weiteres Mal mit der Bitte, das Möglichste für dessen Freilassung zu tun.
Die Delegation der Bischofskonferenz würdigte die zahlreichen Initiativen der indischen Regierung zur Verbesserung des Lebensstandards von Millionen Bürgern und bekräftigte den Willen zur Zusammenarbeit “für ein besseres Indien”.
(PA) (Fides 26/4/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network