EUROPA/SPANIEN - Bischof von Cadiz y Ceuta bittet Pfarreien um Werke der Barmherzigkeit

Mittwoch, 9 Dezember 2015 frömmigkeit   evangelisierung   ortskirchen  

Cadiz (Fides) – Bischof Rafael Zornoza Boy von Cadiz y Ceuta bittet alle Pfarrgemeinden seines Bistums um Werke der Nächsten liebe im Rahmen des gestern von Papst Franziskus offiziell eröffneten Jahres der Gerechtigkeit.
“Bemüht euch noch mehr um Nächstenliebe als ihr das sonst tut“, so Bischof Zornoza in einem Hirtenbrief zum Heiligen Jahr, „zum Beiespiel durch Krankenbesuche, Pflege von älteren Menschen, die barmherzige Begleitung von Frauen, die eine Abtreibung hinter sich haben, aktive Mitarbeit bei der Caritas un deren Lebensmitteltafeln".
Die Diözesanstellen der Caritas sond vor allem auch in der Flüchtlingshilfe aktiv. In der Diözese Cadiz y Ceuta kommen aufgrund der geographischen Lage besonders viele Flüchtlinge an: allein im Jahr 2014 kamen 11.146 Flüchtlinge über die Grenze im Süden des Landes. Über 20.000 Personen versuchten zudem 2014 die Flucht über den Grenzzaun in Ceuta und Melilla, was jedoch nur in 2.300 Menschen gelang (vgl. Fides 10/03/2015). (CE) (Fides, 09/12/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network