http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2005-03-18

AFRIKA/DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO - Bischof von Kilwa-Kasenga ernannt

Vatikanstadt Fidesdienst (Fidesdienst) - Papst Johannes Paul II. hat am 18. März 2005 den bisherigen Generalsekretär der Bischofskonferenz, Fulgence Muteba Mugalu aus dem Klerus von Kongolo, zum Bischof von Kilwa Kasenga (Demokratische Republik Kongo).
Der neue Bischof wurde am 9. Juli 1962 in der Diözese Kongolo geboren. Er studierte in seiner Heimat und in Kanada, wo er akademische Grade im Fach Pastoraltheologie an der Universität Montreal erwarb. Am 5. August 1990 wurde er zum Priester geweiht. Danach hatte er folgende Ämter inne: Professor für Theologie in Lubumbashi und an der Katholischen Fakultät Kinshahsa; Generalsekretär der Bischofskonferenz (CENCO); Koordinator der diözesanen Kommission für Gerechtigkeit und Frieden der Erzdiözese Kinshasa; Mitglieder der bischöflichen Kommission für die Glaubenslehre.
Die Diözese Kilwa-Kasenga wurde 1962 gegründet und der Erzdiözese Lubumbashi als Suffraganbistum unterstellt. Sie befindet sich in der Region Katanga und hat ein Ausdehnung von 54.000 qkm und 441.712 Einwohner, davon 130.200 Katholiken. Es gibt 74 Pfarreien, 26 Priester, 8 Ordensbrüder, 30 Ordensschwestern, 20 Große Seminaristen. (SL) (Fidesdienst, 18/03/2005 - 19 Zeilen, 172 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network