ASIEN/INDIEN - Ernennung des Bischofs von Jhabuia

Montag, 20 Juli 2015

Vatikanstadt ( Fides) – Der Heilige Vater Franziskus hat am 18. Juli Rev. P. Basil Bhuriya, S.V.D., Gemeindepfarrer und Mitglied des Provinzialrates der Verbiter-Patres, zum Bischof der Diözese Jhabua (Indien) ernannt. Rev. P. Basil Bhuriya, S.V.D wurde am 18. März 1956 in Panchjui, in der Diözese Jhabua geboren. Er studierte Pfilosophie und Theologie an der Päpstlichen Universität von Pune. Danach machte er einen B.A. an der Universität von Indore. Am 12. Juni 1985 legte er die feierlichen Gelübde in der Gesellschaft des Göttlichen Worts ab. Am 5. Mai 1985 wurde er für ebendiese Gesellschaft zum Priester geweiht. Nach der Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1987-1988: Stellvertr. Gemeindevikar in Muvalia, Gujarat, in der Diözese Baroda; 1988-1992: Stellvertr. Rektor des St. Thomas Seminary von Indore; 1992-1997: Rektor des St.Thomas Seminary von Indore; 1997-2002: Gemeindepfarrer in Dhar, in der Diözese Indore; 2002-2005: Leiter des Hostel von Thandla, in der Diözese Jhabua; 2005-2009: Gemeindepfarrer von Rajgarh, in der Diözese Jhabua; dal 2009: Gemeindepfarrer von Immaculate Heart of Mary Church in Thandla, in der Diözese Jhabua; seit 2011: Mitglied des Provinzialrates der Verbiter-Patres der Central Indian Province. (SL) (Fiesdienst20/7/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network