EUROPA/IRLAND - Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Dienstag, 14 Oktober 2014

Vatikanstadt (Fides) – Kardinal Fernando Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, hat am 9. Mai 2014 Pater Maurice Hogan (SSC) für die kommenden drei Jahre (2014-2017) zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Irland ernannt.
Der neue Nationaldirektor ist 74 Jahre alt und wurde 1966 zum Priester geweiht. Kurz nach seiner Priesterweihe wurde er nach Japan entsandt, wo er zunächst die Sprache erlernte und später ein Masterstudium im Fach Theologie an der Sophia University in Tokio absolvierte. Danach setzte er sein Studium im Päpstlichen Bibelinstitut in Rom fort wo er eine Lizenz erwarb. 1975 kehrte er nach Japan zurück, wo er bis 1983 als stellvertretender Pfarrer tätig war und dann ein Studium als Ausbilder begann. Von 1989 bis 1992 machte er ein Doktorat im Fach Bibelwissenschaft in Dublin. Als stellvertretender Pfarrer war er auch in den Vereinigten Staaten und Hong Kong tätig und lehrte Bibelwissenschaft an verschiedenen Universitäten in Hong Kong und Irland. Derzeit unterrichtet er als Gastprofessor am Regionalen Priesterseminar in Suva (Fidschi-Inseln). (SL) (Fides 14/10/2014)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network