http://www.fides.org

News

2014-06-20

ASIEN/INDIEN - Katholischer Dalit ist stellvertretender neuer Premierminister des Staates Telangana

Secunderabad (Fides) – Der katholische Arzt Thatikonda Rajaiah ist stellvertretender Premierminister des neuen indischen Staates Telangana. Unterdessen gratuliert Rat der katholischen Bischöfe von Andra Pradesh mitteilt (der neue Staat Telengana entstand vorwiegend auf einem Teilgebiet von Andra Pradesh) zu diesem neuen Amt und versicherten Unterstützung durch das Gebet. Der aus einer Dalit-Gemeinde stammende Rajaiah ist auch Minister für Gesundheit und Bildung und besuchte die Schule der katholischen Mission des Päpstlichen Instituts für die Außenmissionen (PIME) in Telangana. Als Politiker zeigte Rajaiah stets besonderes Interesse an sozialen Problemen, Randgruppen und religiösen Minderheiten.
Unterdessen erinnern die Bischöfe in einem Memorandum an die Regierung des neuen Staates, dass die katholische Kirche in Telangana, “obschon sie eine Minderheit ist mit 25% der sozialen Einrichtungen im Bereich der Beildung, der Gesundheit, der sozialen Dienstleistungen mit einem besonderen Augenmerk für arme und schwache Bevölkerungsteile zur Entwicklung beiträgt”. In diesem Zusammenhang fördern die Bischöfe eine Abschaffung der Bestimmungen aus dem Jahr 1950, die christliche Dalit diskriminieren; die Beibehaltung staatlicher Subventionen für kirchliche Bildungseinrichtungen und Garantien für die Religionsfreiheit. Außerdem bitten die Bischöfe um staatliche Unterstützung kirchlicher Projekte für Kranke, Straßenkinder, Obdachlose, Arbeitslose und Menschen mit einer Behinderung sowie um ein besonderes Augenmerk für die pastaorale Arbeit in Gefängnissen und das Engagement für die Rechte von Kinder und Frauen. (PA) (Fides 20/6/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network