http://www.fides.org

News

2014-06-14

ASIEN/PAKISTAN - Belutschistan: Christlicher Politiker von Leibwächter ermordet

Quetta (Fides) – Der christliche Politiker und Abgeordnete Hendry Masih, wurde am heutigen 14. Juni in Quetta (Provinz Belutschistan) von einem seiner Leibwächter erschossen. Wie einheimische Beobachter mitteilen ist die in der Provinz in der Minderheit lebende christliche Glaubensgemeinschaft erschüttert. Masih war für sein Eintreten für die Rechte der religiösen Minderheiten bekannt. Der Politiker starb im Krankenhaus an den Folgen der Schussverletzung. Das Tatmotiv ist bisher noch unbekannt.
Unterdessen verurteilte der pakistanische Premierminister Pakistan Nawaz Sharif die Tat und sprach der Familie des Ermordeten sein Beileid aus. “Die Taten von Extremisten fordern weitere Opfer. Religiöse Minderheiten werden in Pakistan nicht geschützt und sind deshalb nicht sicher. Es herrscht ein Krieg radikalislamischer Gruppen gegen die Minderheiten”, so der Anwalt und Menschenrechtsaktivist Sardar Mushtaq Gill zum Fidesdienst. Nichtregierungsorganisationen und Vertreter der Zivilgesellschaft erinnern daran, dass auch der muslimische Gouverneur der Provinz Punjab, Salman Taseer, von einem Leibwächter ermordet wurde, weil er sich für die wegen angeblicher Blasphemie zum Tode verurteilte Christin Asia Bibi eingesetzt hatte. (PA) (Agenzia Fides 14/6/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network