http://www.fides.org

News

2014-05-27

ASIEN/VIETNAM - Spannungen zwischen Vietnam und China: Katholiken beten für Gerechtigkeit und Frieden

Hanoi (Fides) – Über 2.000 Katholiken versammelten sich am vergangenen Sonntag, den 25. Mai, zu einem Gebet und einer heiligen Messe für den Gerechtigkeit und Frieden, angesichts der anhaltenden Spannungen zwischen China und Vietnam im Zusammenhang mit dem Streit um die Parcels-Inseln im Südchinesischen Meer. Dem Gebet im Kloster seines Ordens in Hanoi stand der Redemptoristenpater John Nguyen Ngoc Nam Phong vor. Dabei beteten die anwesenden Gläubigen auch dafür, dass Gott die Politiker erleuchten möge, “damit sie mit Weisheit einen Weg finden, die der die Vietnamesische Bevölkerung zu Frieden und Entwicklung führt”. Die Gerechtigkeit, die zu Frieden führt, möge auf Wahrheit gründen, so die Betenden.
Angesichts der anhaltenden Spannungen zwischen China und Vietnam wurden am vergangenen Sonntag, den 25. Mai, in vielen Kirchen des Landes Gebete für den Frieden veranstaltet. An verschiedenen Gebeten nahmen auch Gläubige anderer Religionen teil. (PA) (Agenzia Fides 27/5/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network