http://www.fides.org

News

2014-03-27

EUROPA/ITALIEN - Kampagne zur Verbesserung der Diagnose und Behandlung von Tuberkulose

Rom (Fides) – Tuberkulose ist eine seit langem bekannte Krankheit, an der der aber auch heute immer noch 8 Millionen Menschen pro Jahr erkranken. Besonders besorgniserregend ist der multiresistente Krankheitstyp (MDR-TB), für den die Heilungschancen bei nur 50% liegen. Die heutigen Therapien sind langwierig, toxisch, komplex und teuer. Patienten müssen täglich bis zu 20 Tabletten schlucken und erhalten während der ersten acht Monate jeden Tag eine schmerzhafte Injektion. Das medizinische Hilfswerk „Ärzte ohne Grenzen“ brachte nun in Italien die Petition “Curami, salvami” (Behandlung und Heilung) auf den Weg, in deren Rahmen dringend notwendige Änderungen und Verbesserungen bei der Diagnose und der Behandlung von MDR-TB gefordert werden. Bis Mai 2014 sollen möglichst viele Unterschriften gesammelt werden, die das Hilfswerk an die Delegierten der Generalversammlung der Weltgesundheitsorganisation weiterleiten wird. (AP) (Fides 27/3/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network