http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2014-02-21

AFRIKA/UGANDA - Bischof von Moroto zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat am 20. Februar 2014 den von Bischof Henry Apaloryamam Ssentongo von Moroto (Uganda) entsprechend Can. 401 § 1 des CIC eingereichten Rücktritt angenommen und den Comboni-Missionar P. Damiano Giulio Guzzetti, M.C.C.J., zu seinem Nachfolger ernannt.
Der neue Bischof von Moroto wurde am 15. Juli 1959 in Turate (Erzdiözese Mailand) geboren. E’ 1983 trat er in das Noviziat der Comoboni Missionare ein; am 25. Mai 1985 legte er die zeitlichen und am 27. März 1989 die ewigen Gelübde ab. Er studierte Philosophie am Großen Seminar in Ggaba (Kampala, Uganda) (1986-1988), und Theologie am Tangaza College in Nairobi (Kenia) (1988-1989). Am 23. September 1989 wurde er zum Priester geweiht. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1989-1994: Seelsorger in Italien, Beauftragter für missionarische Öffentlichkeitsarbeit und Berufungspastoral seiner Kongregation; 1994-2009: Vikar in Namalu und Naoi, Pfarrer in Matanynella (Diözese Moroto); 1999-2002: Mitglied des Provinzrates der Kongregation der Comboni Missionare in Uganda; 2009-2014: Ausbilder am Postulat seiner Kongregation in Uganda, Ökonom und Dozent am Queen of Apostles Philosophy Centre in Jinja; seit 2014: Bestimmung für eine Tätigkeit in der italienische Provinz der Comboni Missionare. (SL) (Agenzia Fides 21/2/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network