http://www.fides.org

News

2014-01-28

ASIEN/PAKISTAN - Einheit der Christen als Voraussetzung für eine “wirkkräftige Evangelisierung”

Lahore (Fides) – Vorraussetzung für eine wirkkräftige Verkündigung des Evangeliums ist die Einheit der Kirchen: dies bekräftigten die Teilnehmer eines Seminars, zu dem in den vergangenen Tagen in Lahore, Priester, Pastoren, Katechisten und Seminaristen verschiedener christlicher Konfessionen in Pakistan zusammengekommen waren. Wie Beobachter dem Fidesdienst berichten, inspirierte sich das Seminar an der Woche der Einheit der Christen und forderte in diesem Sinne von führenden Religionsvertretern “Bemühen um Einheit im Geist und bei der Organisation mit dem Ziel einer wirkkräftigen Evangelisierung”. Dabei hoben die Teilnehmer die „Schönheit der Unterschiede“ hervor. Schön sei „nicht die Einheitlichkeit, sondern Pluralität”, so P. Moris Jalal OFM Cap, in seinem Vortrag.
Über seine eigene Erfahrung sprach Dr. Emmanuel Issac Bhatti, Leiter des “United Christian Hospital”, in dessen Einrichtung die Einheit der Christen konkret umgesetzt wird, da sie auf Initiative verschiedener Konfessionen entstand und von diesen gemeinsam verwaltet wird. P. Inayat Bernard erinnerte unterdessen an die Fortschritte auf dem Weg der Einheit der Christen seit 2012 und zahlreiche gemeinsame Programme und Initiativen der verschiedenen Konfessionen. Abschließend lancierte der emeritierte anglikanische Bischof von Peshawar, Manu Romal Shah einen Wunsch und Hoffnung: “Pakistanische Christen sollen sich für die Verbreitung der Botschaft Gottes durch Wort und Tat einsetzen”. (IB-PA) (Fides 28/2/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network