http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2013-12-03

AMERIKA/KOLUMBIEN - Apostolischer Vikar von Guapi ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Franziskus hat am 3. Dezember 2013 den Pfarrer Carlos Alberto Correa Martínez aus dem Klerus der Diözese Sonsón-Rionegro zum neuen Apostolischen Vikar von Guapi (Kolumbien) ernannt und ihm den Titluarsitz Severiana verliehen.
Der neue Apostolische Vikar wurde am 17. Juli 1968 in Medellín geboren. Er studierte Philosophie und Theologie am Seminario Misionero del Espíritu Santo (Diözese Sonsón-Rionegro). Am 27. November 1993 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Sonsón-Rionegro inkardiniert. Danach hatte er folgende Ämter inne: 1994-1995: Pfarrer in der Pfarrei Nuestra Señora de los Ángeles (Erzdiözese Portoviejo, Ecuador); 1995-1996: Vikar in der Pfarrei Nuestra Señora de la Candelaria (Diözese Sonsón-Rionegro); 1996-1997: Missionar in der Diözese Riohacha; 1997-2003: Missionar in der Diözese Montería; 2003-2005: Studium der Missionswissenschaft (Lizenz) an der Päpstlichen Universität Urbaniana in Rom; 2005-2006: Koordinator der Priestervereinigung vom heiligen Paulus und Ausbilder; seit 2006: bischöflicher Beauftragter für missionarische Öffentlichkeitsarbeit; seit 2007: Leiter der Priestervereinigung vom heiligen Paulus und des Bildungshauses San Pablo; Dozent und Spiritual am Seminario Misionero del Espíritu Santo. (SL) (Fidesdienst 3/12/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network