http://www.fides.org

News

2013-10-25

AFRIKA/DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO - Gefechte zwischen Armee und M23 wieder aufgenommen

Kinshasa (Fidesdienst)- Die Gefechte zwischen der kongolesischen Armee und den Rebellen der M23 wurden nach dem Scheitern der Friedensgespräche von Kampala (vgl. Fidesdienst 23/10/2013) wieder aufgenommen. Wie Beobachter dem Fidesdienst berichten finden die Gefechte vor allem in der Region Kamahoro, in rund 25 km Entfernung von Goma, der Hauptstadt der Provinz Nordkivu (im Osten der Demokratischen Republik Kongo) statt.
Dort hatten die Rebellen bei früheren Gefechten mit der Armee bereits große Verluste verzeichnet. Danach hatten die Rebellen der l’M23 in der Umgebung mit Unterstützung ruandischer und ugandischer Truppen zahlreiche Kämpfer stationiert (vgl. Fidesdienst 16/10/2013). Gestern hatten Beobachter aus Nordkivo vor einer möglichen Offensiver in Goma und Bukavu gewarnt (vgl. Fidesdienst 24/10/2013).
Wie aus ein Sprecher der Mission der Vereinten Nationen in der Demokratischen Republik Kongo (MONUSCO) gegenüber der Nachrichtenagentur „Agence France Press“ mitteilt, wurden die heutigen Gefechte von den Rebellen der M23 proviziert. (L.M.) (Fidesdienst 25/10/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network