http://www.fides.org

News

2013-07-23

ASIEN/LIBANON - Für das kommende Schuljahr werden im Libanon mehr syrische als libanesische Schüler erwartet

Beirut (Fidesdienst) – Rund die Hälfte der etwa 6,8 Millionen syrischen Vertriebenen und Flüchtlingen sind Minderjährige im Schulalter. Nach Angaben der Vereinten Nationen suchen die meisten syrischen Flüchtlinge im Libanon Zuflucht, wo sich derzeit rund 545.000 Syrer aufhalten, gefolgt von Jordanien mit 400.000, der Türkei mit 350.000 und Ägypten mit weiteren 100.000.
Für das kommende Schuljahr, das im September beginnt, werden in den öffentlichen Schulen des Libanon mehr syrische Flüchtlingskinder als libanesische Kinder erwartet und nach Ansicht der UN-Behörde für Kinder und bewaffnetet Konflikte, sind die Schulen nicht auf eine Aufnahme so vieler Flüchtlingskinder vorbereitet. Die
Seit Anfang des Konflikts im März 2011 starben nach Schätzungen der Vereinten Nationen mindestens 93.000 Menschen in Syrien. Das Syrische Observatorium für Menschenrechte spricht von über 100.000. (AP) (Fidesdienst, 23/07/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network