http://www.fides.org

Ernennungen

2013-06-13

AFRIKA/MAROKKO – Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Kardinal Fernando Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 8. Aprile 2013 P. Czeslaw Stachera (OFM) für die kommenden fünf Jahre (2013-2018) zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Marokko ernannt.
Der neue Nationaldirektor wurde am 29. Mai 1963 in Brez (Polen) geboren und trat 1984 in den Orden der Franziskaner ein. Am 24. Mai 1990 wurde er zum Priester geweiht. Seit 1994 gehörte er zur bolivianischen Ordensprovinz Sant’Antonio und seit 2002 zur Franziskaner Mission in Marokko. Er studierte Theologie und besuchte Kurse für Anthropologie an der Universität in La Paz. In Bolivien widmete er sich verschiedenen pastoralen Aktivitäten, und unter anderem der Berufungspastoral. In Marokko war er Guardian des Klosters der Franziskaner in Meknès, Lehrer am Kulturinstitut Sant’Antonio in Meknès, Leiter und Lehrer des Kulturzentrums Lerchundi in Larache, Pfarrer in Larache, Pfarrer der Kathedrale in Tanger. Seit 2012 ist er Ökonom und Generalvikar der Erzdiözese Tanger. (SL) (Fidesdienst 08/11/2013)

(CE/SL) (Fidesdienst, 13/06/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network