http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2012-12-21

OZEANIEN/FIDSCHI INSELN - Erzbischof von Suva zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 19. Dezember 2012 den von Erzbischof Petero Mataca von Suva (Fidschi Inseln) entsprechend Can. 401 § 1 des CIC eingereichten Rücktritt angenommen und den bisherigen Rektor der Universität Santa Clara (USA) Pfarrer Peter Loy Chong aus dem Klerus von Suva zu seinem Nachfolger ernannt.
Peter Loy Chong wurde am 30. Januar 1961 in Natovi (Tailevu, Erzdiözese Suva) geboren. ER besuchte die katholische Schule in Natovi und das Saint John’s College Cawaci auf der Insel Ovalau. 1984 trat er in das Pacific Regional Seminary ein, wo er seine Priesterausbildung abschloss. Am 11. Januar 1992 wurde er zum Priester geweiht und in die Erzdiözese Suva inkardiniert.
Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1992-1995: Vikar der Pfarrei Our Lady of Perpetual Help, Lautoka; 1996-2000: Pfarrer der Gemeinde Immaculate Heart of Mary, Vatukoula; 2000-2005: Pfarrer der Gemeinde Conception, Soleva; 2005-2012: Studium an der Jesuit School of Theology der Santa Clara University (Kalifornien, USA), das er mit dem Doktortitel abschloss.
Die Erzdiözese Suva (1966) hat eine Ausdehnung von 18.333 qkm und umfass rund 322 Inseln. Sie hat 1.297.683 Einwohner, davon 101.050 Katholiken. Es gibt 35 Pfarreien, 81 Priester (32 Diözesan- und 49 Ordenspriester), 27 Ordensbrüder, 135 Schwestern und 14 Große Seminaristen. (SL) (Fidesdienst 21/12/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network