http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2012-09-10

ASIEN/INDIEN - Bischof von Hazaribag zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 8. September 2012 den von Bischof Charles Soreng, S.I., Hazaribag (Indien) enstsprechend Can. 401 § 1 des CIC eingereichten Rücktritt angenommen und den bisherigen Diözesanbeauftragten für Evangelisierung und Glaubensbildung, Jojo Anand Simdega, zu seinem Nachfolger ernannt.
Jojo Anand wurde am 17. Mai 1959 in Minjiutgarha-Kutungia (Simdega) geboren. Er besuchte die Grundschule und die weiterführende Schule der katholischen Pfarrgemeinde in Kutungia. Danach trat er in das kleine Seminar in Ranchi (1980-1982) ein. Er studierte Philosophie am St. Xavier’s College in Ranchi und am St. Albert’s College in Ranchi (1982-1985) und Theologie am St. Joseph’s Seminary di Mangalore (1988-1992). Von 1985 bis 1987 machte er das Baccalaureat am St. Aloysius College in Jabalpur. Am 24. April 1992 wurde er in seiner Heimatpfarrei in Kutungia zum Priester geweiht, die damals zur Erzdiözese Ranchi gehörte. Heute ist er in Simdega inkardiniert. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1992-1993: Vikar und Lehrer in Vijaygiri; 1993-1997: Katechese Beauftragter und Leiter des Faith Formation Team der Erzdiözese sowie Vikar der Kathedrale in Ranchi; 1997-2001: Miterbeiter der Büros der CBCI in Delhi; 2001-2005: Studium in Roma für die Lizenz im Fache Katechese an der Päpstlichen Universität Salesiana; 2005-2007: Generalvikar der Diözese Simdega; seit 2005: Diözesanbeauftragter für Evangelization and Faith Formation und Spiritual der Seminaristen der Diözese Simdega. (SL) (Fidesdienst 10/09/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network