http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2012-05-28

AFRIKA/KAMERUN - Diözese Bafang errichtet und erster Bischof ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 26. Mai 2012 auf einem Teilgebiet der Diözese Nkongsamba die neue Diözese Bafang (Kamerun) errichtet und sie der Erzdiözese Douala als Suffraganbistum unterstellt und den Administrator der Diözese Nkongsamba, Abraham Kome, zum ersten Bischof der neuen Diözese Bafang ernannt.
Die neue Diözese Bafang (nom. lat. Bafangen/sis/) umfasst die Verwaltungsbezirke Nkam und Haut Nkam. Sie grenzt im Norden an die Diözese Bafoussam, im Westen an die Diözese Nkongsamba und im Osten an die Erzdiözese Douala.
Abraham Kome wurde am 2. Juli 1969 in Loum-ville in der Diözese Nkongsamba geboren. Er besuchte die Grundschule und danach das Kleine Seminar in Melong und das Kolleg Ss. Pierre et Paul in Loum. Danach studierte er am Theologat in Nkongbodol (Douala). Danach erwarb er eine Lizenz in Philosophie und Soziologie an der staatlichen Universität Dachang (Kamerun). Am 11. Dezember 1999 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Nkongsamba inkardiniert. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1999-2000: Vikar der Kathedrale und Kinder- und Jugendbetauftragter der Diözese; 2000-2003: Studienpräfekt am Kleinen Seminar in Melong und Zeremonienmeister der Diözese; 2003-2006: Pfarrer der Pfarrei vom heiligen Franz Xaver in Kekem (Bafang); 2006-2011: Generalvikar. Seit 2011 ist er Administrator der Diözese Nkongsamba. (SL) (Fidesdienst 28/05/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network