http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2011-11-08

AFRIKA/NIGERIA - Weihbischof für die Erzdiözese Abuja ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 8. November 2011 den Generaloberen der Gesellschaft der Missionare vom heiligen Paulus, P. Anselm Umoren, M.S.P, zum Weibhsichof der Erzdiözese Abuja (Nigeria) ernannt und ihm den Titularsitz Scampa verliehen.
P. Anselm Umoren, M.S.P., wurde am 14. Aprile 1962 in Ukana Nto, Ikot Ekpene, Awka Ibom State, in der Diözese Ikot Ekpene geboren. Nach der Grundschule besuchte er das Minore Queen of Apostles, Afaha Obong, Abak. Danach trat er in die Gesellschaft der Missionare vom heiligen Paulus ein und studierte Philosophie und Theologie am National Missionary Seminary of St. Paul, Gwagwalada, Abuja. Am 18. Juni 1988 wurde er zum Priester geweiht.
Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1988-1992: Ausbilder im Bildungsahus in Iperu-Remo, Nigeria; 1992-1995: Missionar in der Diözeses Kenema, Sierra Leone; 1995-2001: Missionar in der Diözese Buea, Cameroon; 1995-2003: Generalrat; 2003-2005: Master in Development Studies am Kimmage Development Studies Centre und Master in International Peace Studies alla Irish School of Ecumenics in Dublin, Irland; 2006-2008: Missionar in der Diözeses Torit, Sudan; 2003-2006: Project Manager.
Seit 2008 ist er Generaloberer der Gesellschaft der Missionare vom heiligen Paulus. (SL) (Fidesdienst 8/11/2011)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network