http://www.fides.org

Ernennungen

2011-07-27

EUROPA/PORTUGAL- Ernennung des Nationaldirektors der Päpstlichen Missionswerke

VatikanStadt(Fidesdiesnt) – Der Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, Erzbischof Ferdinando Filoni, ernannte am 12. Juli 2011 Rev. P. Antonio Manuel Batista Lopes, von der Gesellschaft des Göttlichen Wortes zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke Portugals
Der neue Nationaldirektor wurde am 11. Mai 1958 in Aldeia da Ponte, in der Diözese von Guarda, geboren. Er studierte im Seminar des Göttlichen Wortes in Tortosendo (1969-1978), absolvierte das Noviziat in Guimaraes, und am 4. Oktober 1979 legte er die ersten Gelübde ab. Er studierte Philosophie und Theologie an der katholischen Universität von Lissabon und promovierte 1986 in Theologie. Am 9. Oktober 1985 legte er das endgültige Gelübde ab und wurde am 20. April 1986 in der Kapelle des der Fatima geweihten Seminars zum Priester geweiht. Nach verschiedenen Aufgaben in Portugal ging er 1990 nach Togo, wo er Gemeindevikar, Gemeindepfarrer, Verantwortlicher für die Berufungen, Liturgielehrer, Direktor des S.Paulus-Instituts, Ökonom, Regionalökonom der Region SVD Togo/Benin war. Von 2001 bis 2003 machte er einen Universitätsabschluss in systematischer Theologie am Institut Catholique in Paris. Von 2003 an war er Direktor und Professor am S-Paulus-Institut in Lomé, Verantwortlicher für die Bibel-Animation SDV in Togo, Mitglied der Presbyterial-Rates von Lomé. Von 2007 bis 2010 war er Rektor des SVD-Seminars in Guimaraes, Verantwortlicher für die SVD-Sozialkommunikation in Portugal. 2008-2209 war er Gemeindevikar in der Diözese Braga und seit 2009 ist er leitender Pfarrer in derselben Gemeinde und Mitglied des Presbyterialrates. (S.L.) ( Fidesdienst 27/07/2011)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network