http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2011-05-27

ASIEN/SRI LANKA - Bischof von Galle ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 27. Mai 2011 den bisherigen Professor für Moraltheologie am Nationalen Priesterseminar in Sri Lanka, Raymond Wickramasinghe, zum neuen Bischof von Galle (Sri Lanka) ernannt.
Der neue Bischof wurde am 31. August 1962 in Uthuwankanda (Mawanella) in der heutigen Diözese Ratnapura geboren. Er studierte Philosophie und Theologie in seiner Heimat am Großen Seminar in Ampitiya (Kandy). Am 5. August 1989 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Galle inkardiniert. Nach der Errichtung der neuen Diözese Ratnapura entschied er sich dafür weiterhin in der Mutterdiözese seinen Dienst zu leisten. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1989-1990: Vikar in Ratnapura; 1990-1991: Rektor am Kleinen Seminar in Galle; 1991-1992: Vikar in Balangoda; 1992-1994: Pfarrer in Rakwana und Administrator des Vianney House in Bulutota; 1994-1996: Sekretär des Bischofs; 1996-1998: Studium für die Lizenz im Fach Moraltheologie am „Alfonsianum“ in Rom; 1998-1999: Sekretär des Bischofs; 1999-2001: Studium für das Doktorat im Fach Moraltheologie am „Alfonsianum“ in Rom; 2001-2003: Pfarrer in Kalegana; 2001-2002: Diözesandirektor der Caritas; 2003-2008: Rektor des St. Francis Xavier’s Minor Seminary, Galle. Seit 2008 Professor für Moraltheologie am Nationalen Priesterseminar in Sri Lanka.
Die Diözese Galle (1893) ist der Erzdiözese Colombo als Suffraganbistum unterstellt und hat eine Ausdehnung von 5.493 qkm und 2.580.000 Einwohner, davon 9.511 Katholiken. Es gibt 13 Pfarreien, 33 Priester (27 Diözesanpriester und 6 Ordenspriester), 97 Schwestern und 12 Große Seminaristen. (SL) (Fidesdienst 27/05/2011)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network