http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2011-03-14

ASIEN/VIETNAM - Koadjutor für die Diözese Phú Cuong ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 14. März 2011 den bisherigen Leiter des Zentrums für die Ausbildung von Priesteramtskandidaten Joseph Nguyen Tan Tuoc zum Koadjutor der Dieözese Phú Cuong (Vietnam) ernannt.
Joseph Nguyen Tan Tuoc wurde am 22. September 1958 in Chanh Hiep in der Pfarrei My Hao (Provinz Bình Duong, Diözese Phu Cuong) geboren. Er besuchte das Kleine Seminar in Phu Cuong (1971-1978) und das Große Seminario Maggiore derselben Diözese (1980-1988). Am 4. Aprile 1991 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Phu Cuong inkardiniert. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: Vikar und später Pfarrer in Tha La (1991-2000); Studium am Institut Catholique in Paris (2000-2006) mit Lizentiat im Fach Krichenrecht und Spezialiseriung in Bibeltehologie und systematischer Theologie. Seit 2006 leitet er das Bildungszentrum für Priesteramtskandidaten und die Abteilung für Priesterberufungen der Diözese.
Die Diözese Phu Cuong wurde am 14. Oktober 1965 errichtet und ist der Erzdiözese Hochiminhville (Saigon) als Suffraganbistum unterstellt. Sie hat eine Ausdehnung von 9.543 qkm und 2.580.000 Einwohner, davon 125.274 Katholiken (4,85%). Es gibt 78 Pfarreien, 140 Priester, (102 Welt- und, 38 Ordenspriester) sowie 405 Ordensschwestern und Große Seminaristen 34. (SL) (Agenzia Fides 14/03/2011)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network