http://www.fides.org

Missionsgebetsmeinung

2011-02-01

VATIKAN - Gebetsmeinungen des Gebetsapostolats für das Jahr 2012

Vatikanstadt (Agenzia Fides) – Wir veröffentlichen die Gebetsmeinungen für das Jahr 2012, die Papst Benedikt XVI. dem Gebetsapostolat anvertraut (in eigener Übersetzung):

Januar
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass Opfer von Naturkatastrophen den beim Wiederaufbau des eigenen Lebens notwendigen geistlichen Beistand und genügend materielle Hilfe erhalten.
Missionsgebetsmeinung: Dass Christen bei der Friedensarbeit den Namen Christi unter allen Menschen guten Willens bezeugen.
Februar
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass alle Völker Zugang zu Trinkwasser und den notwendigen Ressourcen für den täglichen Lebensunterhalt haben. Missionsgebetsmeinung: Dass der Herr mit seinem Beistand die Tätigkeit der Mitarbeiter im Gesundheitswesen in den armen Regionen bei der Pflege von Kranken und Armen begleitet.
März
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass der Beitrag der Frau zur gesellschaftlichen Entwicklung weltweit in angemessener Weise anerkannt wird..
Missionsgebetsmeinung: Dass der Heilige Geist all jenen Standhaftigkeit schenkt, die vor allem in Asien im Namen Christ diskriminiert, verfolgt und zum Tode verurteilt werden.
April
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass viele junge Menschen dem Ruf des Herrn zum Priester- und Ordensleben folgen.
Missionsgebetsmeinung: Dass der auferstandenen Christus Zeichen der sicheren Hoffnung für Männer und Frauen in Afrika ist.
Mai
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass in der Gesellschaft Initiativen ergriffen werden, die die Rolle der Familie schützen und stärken.
Missionsgebetsmeinung: Dass Maria, Königin der Welt und Stern der Evangelisierung, alle Missionare bei der Verkündigung ihres Sohnes Jesus Christus begleitet.
Juni
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass die Glaubenden in der Eucharistie die lebendige Gegenwart des Auferstandenen erkennen, der sie im Alltag begleitet.
Missionsgebetsmeinung: Dass Christen in Europa die eigene Identität wieder erkennen und mit neuem Schwung an der Verkündigung des Evangeliums mitwirken. Juli
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass alle Arbeit finden und diese stabil und sicher ausüben können.
Missionsgebetsmeinung: Dass christliche Volontäre, die in der Mission tätig sind, die Liebe Christi bezeugen.
August
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass Inhaftierte gerecht behandelt werden und ihre Menschenwürde geachtet wird.
Missionsgebetsmeinung: Das junge Menschen, die zur Christusnachfolge berufen sind, bereit sind, das Evangelium bis an die äußersten Grenzen der Erde zu verkünden und zu bezeugen.
September
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass Politiker stets ehrlich, integer und wahrheitsliebend handeln.
Missionsgebetsmeinung: Dass in christlichen Gemeinden die Bereitschaft wächst, Missionare, Priester und Laien, und konkrete Mittel für arme Kirchen zur Verfügung zu stellen.
Oktober
Allgemeine Gebetsmeinung: Für die Entwicklung und den Fortschritt der Neuevangelisierung in Ländern mit antiker christlicher Tradition. Missionsgebetsmeinung: Dass die Feier des Weltmissionssonntags der Evangelisierung neue Impulse schenkt.
November
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass Bischöfe, Priester und alle Diener des Evangeliums ihre Treue zum gekreuzigten und auferstandenen Herrn mutig bezeugen.
Missionsgebetsmeinung: Dass die pilgernde Kirche auf der Erde als Licht der Nationen leuchtet.
Dezember
Allgemeine Gebetsmeinung: Dass Zuwanderer in aller Welt, vor allem in christlichen Gemeinden großherzig und mit authentischer Liebe aufgenommen werden. Missionsgebetsmeinung: Dass Christus sich der ganzen Menschheit in jenem Licht offenbart, dass von Bethlehem ausstrahlt und sich auf dem Antlitz seiner Kirche widerspiegelt.
Aus dem Vatikan, am 31. Dezember 2010 Benedictus PP XVI
(Fidesdienst 1/2/2011)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network
newsletter icon

Newsletter

Empfangen sie die Fides-Nachrichten in ihrer mail-box

Missionsgebetsmeinung