http://www.fides.org

Ernennungen

2011-01-27

AFRIKA/GUINEA - Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Kard. Ivan Dias, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 5. Mai 2010 Pfarrer Jean-Pierre Delamou aus dem Klerus der Diözese N’zérékoré für die Jahre von 2010 bis 2016 zum National der Päpstlichen Missionswerke ernannt.
Der neue Nationaldirektor wurde am 5. Januar 1956 in Dakar (Senegal) geboren. 1969 trat er in das Kleine Seminar Jean XXIII (Kindia, Guinea) ein und 1976 wechselte er in das Große Seminar Saint Pierre Claver di Koumi (Burkina Faso). Am 24. Juli 1983 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese N’zérékoré (Guinea) inkardiniert. Nach seiner Priesterweihe war er Pfarrer, (1983-85); Direktor am Seminar Saint Eugène (1985-89); Generalvikar der Diözese (1987-1990). Danach studierte er Kirchenrecht am Institut Catholique de Paris war er ein Doktorat machte (1990-97). Danach unterrichtete er am Großen Seminar Saint Augustin in Bamako in Mali (1997-2005); er studierte Englisch in Kumasi in Ghana (2005-06); war von 2006 bis 2007 Pfarrer in Samoé (Diözese N’zérékoré); Kanzler der Diözese (seit 2007); Diözeseanadministrator in N’zérékoré (2007-08); Rektor des Seminars Saint Eugène (seit 2009); Justizvikar in der Diözese N’zérékoré (seit 2009). (S.L.) (Fidesdienst 27/01/2011)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network