http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2011-01-15

AFRIKA/SIERRA LEONE - Diözese Bo errichtet und erster Bischof ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 15. Januar 2011 auf einem Teilgebiet der Erzdiözese Freetown and Bo die neue Diözese Bo (Sierra Leone) errichtet und sie der Mutterdiözese Freetown als Suffraganbistum unterstellt und den bisherigen Spirituals des St. Paul’s Major Seminary in Freetown, Pfarrer Charles Allieu Matthew Campbell aus dem Klerus der Erzdiözese Freetown and Bo zum ersten Bischof der neuen Diözese ernannt.
Die neue Diözese Bo umfasst die vier Verwaltungsbezirke der Southern Province: Bo, Bonthe, Moyamba, Pujehune und ist der Erzdiözese Freetown als Suffraganbistum unterstellt. Die Pfarrkirche Immaculate Heart of Mary wird Kathedrale der neuen Diözese sein.
Der erste Bischof der Diözese Bo, Charles Allieu Matthew Campbell, wurde am 25. Januar 1961 in Njala (Kori Chiefdom, Verwaltungsdistrikt Moyamba, Erzdiözese Freetown and Bo) als Sohn einer muslimischen Familie geboren. Im Anschluss an die Grundschule und die weiterführende Schule studierte er Philosophie und Theologie am St. Paul’s Major Seminary di Gbarnga. Er wurde am 9. April 1986 in der Pfarrkirche Immaculate Heart of Mary zum Priester geweiht. Im Anschluss an seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1986-1988: Vikar in Njala, Komboya, Pujehun und Moyamba; 1988-1989: Berufungsbeauftragter und Rektor des St. Augustine Minor Seminary; 1990-1992: höhere Studien in Nigeria; 1992-1995: Pfarrer in Damballa; 1995-2004: Professor am Großen Seminar St. Paul’s in Makeni; 2004-2006: Fortbildung am Institut St. Anselm’s in England. Seit 2004 Spiritual des St. Paul’s Major Seminary in Freetown. (SL) (Fidesdienst 15/01/2011)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network