AFRIKA/DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO - Erzbischof von Lubumbashi zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Montag, 1 November 2010

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 1. Dezember 2010 den von Erzbischof Floribert Songasonga Mwitwa Lubumbashi (Demokratische Republik Kongo) entsprechend Can. 401 § 2 eingereichten Rücktritt angenommen und den bisherigen Koadjutor derselben Erzdiözese Jean Pierre Tafunga Mbayo, S.D.B., zu seinem Nachfolger ernannt. (SL) (Agenzia Fides 1/12/2010)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network