http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2010-07-16

AFRIKA/NIGERIA - Bischof von Ikot Ekpene ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 16. Juli 2010 den bisherigen Professor des Catholic Institute of West Africa a Port Harcourt, Camillus Raymond Umoh zum Bischof von Ikot Ekpene (Nigeria) ernannt.
Camillus Raymond Umoh wurde am 18. Juli 1956 in Nto Iblam, Okon Clan, Essien Udim L.G.A., AKWA Ibon State, Diözese di Ikot Ekpene geboren. Nach der Grundschule (St. Mary’s School in Ikot Utim und St. Michael School in Midim-Abak) besichte er von 1971 bis 1975 das Queen of Apostles Seminary. Danach studierte er Philosophie am Großen Seminar St. Joseph in Ikot Ekpene (1976-1980) und Theologie am Bigard Memorial Seminary, Enugu (1980-1984). Am 7. Juli 1984 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Ikot Ekpene inkardiniert. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1984 - 1986: Vikar in der St. John’s Parish, Abak; 1986 - 1988: Pfarrer der Pfarrei St. Alban’s, Inen; 1988 – 1991: Masterstudium im Fach Bibeltheologie am Catholic Institute of West Africa (C.I.W.A.); 1991 - 1993: Sekretär des Bischofs von Ikot Ekpene; 1993 – 1999: Studium für das Doktorat im Fach Bibelwissenschaft am Institut für Philosophie und Theologie der Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt (Deutschland); seit 2000: Professor für Bibelwissenschaft am Catholic Institute of West Africa in Port Harcourt.
Die Diözese Ikot Ekpene (1963) ist der Erzdiözese Calabra als Suffraganbistum unterstellt und hat eine Ausdehnung von 2.263 qkm und 986.032 Einwohner, davon 109.812 Katholiken. Es gibt 37 Pfarreien und 93 Priester (90 Diözesan- und 3 Ordenspriester), 35 Ordensbrüder, 84 Schwestern und 56 Große Seminaristen. (SL) (Fidesdienst 16/07/2010)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network