http://www.fides.org

Akte des Hl.Stuhls

2010-03-29

ASIA/VIETNAM - Weihbischof für die Diözese Hung Hoá ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Papst Benedikt XVI. hat am 29. März 2010 den bisherigen stellvertretenden Rektor des Großen Seminars von Ha Noi Jean Marie Vu Tât zum Weihbischof für die Diözese Hung Hoa ernannt und ihm den Titularsit Tisiduo verliehen.
Jean Marie Vu Tât wurde am 10. März 1944 in Di Nâu, Thach Thât, Hà Son Bình, in der Diözese Hung Hoá geboren. Er besuchte das Kleine Seminar in Son Loc, Son Tay. Von 1969 bis 1987 studierte er als Privatist Philosphie und Theologie. Danach vervollständigte er sein Studium am Großen Seminar in Hà Nôi. Am 1. April 1987 wurde er zum Priester geweiht, nachdem er lange auf die Genehmigung der Regierung gewartet hatte. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1987-1992: Berufungsbeauftragter der Diözese; 1992-1998: Assistent des Administrators der Diözese; 1995-1997: Studium des Kirchenrechts an der Päpstlichen Universität Urbaniana in Rom; 1997-1998: Studium am Institut Catholique in Paris; 1998-2003: Assistente der Bischöflichen Residenz, Beauftragter für Missionspastoral der Provinz Lao Cai; 2003-2009: Pfarrer in Bach Loc; 1999-2004: Professor für Kirchenrecht am Großen Seminar in Hà Nôi. Seit 2005 Stellvertretender Rektor am Großen Seminar in Hà Nôi. (SL) (Fidesdienst 29/03/2010)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network