http://www.fides.org

Ernennungen

2009-12-07

AFRIKA/MOZAMBIK - Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Kardinal Ivan Dias, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 23. Oktober 2009 Pfarrer Atanasio Amisse Canira aus dem Klerus der Diözese Nacala für die kommenden fünf Jahre (2009-2014) zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Mosambik ernannt.
Der neue Nationaldirektor wurde am 2. Mai 1962 in Mossoril (Diözese, Mosambik) geboren und am 12. Dezember 1993 in der Mission Carapira zum Priester geweiht. Im Anschluss an die Grundschule und die weiterführende Schule besuchte er das Propädeutische Seminar “Mater Apostolorum” in Nampula (1986), danach studierte er Philosophie am Großen Philosophischen Seminar Sankt Augustin in Matola (1989) und Theologie am Theologischen Seminar Pius X. in Maputo (1993). Später studierte er Theologie an der Päpstlichen Universität Urbaniana in Rom und Moraltheologie an der „Accademia Alfonsiana“ ebenfalls in Rom (1998). Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: Pfarre in verschiedenen Gemeinden, Koordinator des Jugendausschusses der Diözese und Mitglied der Missions-Equipe der Comboni Missionare in Namapa, Spiritual des Seminars Pius X. und Mitglied der Ausbilder-Equipe. Seit Februar 2007 ist er Pfarrer der Pfarrei Nossa Senhora da Purificacao da Ilha de Macambique, Koordinator des Ausschusses der Diözese für die Familie und Leiter des Fernkurses für Theologie. (S.L.) (Fidesdienst 7/12/2009)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network