http://www.fides.org

Ernennungen

2007-06-13

AFRIKA/KONGO - Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Kardinal Ivan Dias, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 14. April 2007 Yvon Bienvenu Mabanza aus dem Klerus der Erzdiözese Brazzaville zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt.
Der neue Nationaldirektor wurde am 4. Oktober 1966 geboren. Nach der Grundschule besuchte er das Kleine Seminar in Mbamou (1980/1983) und das Seminar „Saint Jean“ (1983/1986). Danach studierte er Philosophie an der katholischen Fakultät in Kinshasa (1986/1989) und im Anschluss ebenfalls in Kinshasa Theologogie (1990/1995). Am 7. August 1994 wurde er zum Priester geweiht. Von 1995 bis 1998 hatte er in der Diözese verschiedene Ämter inne. Von 1998 bis 2005 studierte er in Rom: im Jahr 2000 erwarb er die Lizenz in Theologie der Ehe und der Familie am Päpstlichen Institut Johannes Paul II. für das Studium der Ehe und der Familie und 2005 machte er sein Doktorat. 2004 wurde er zum Pfarrer von Moungali ernannt und seit 2005 ist er Präsident des Pastoralausschusses der Diözese. (SL) (Fidesdienst, 13/06/2007 - 16 Zeilen, 165 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network