http://www.fides.org

Ernennungen

2007-03-31

AFRIKA/TANSANIA - Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Kardinal Ivan Dias, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 14. Februar 2007 Michael M. Msonganzila aus dem Klerus der Erzdiözese Mwanza für die kommenden fünf Jahre (2007-2012) zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt.
Der neue Nationaldirektor wurde am 17. Juli 1956 geboren und am 2. Dezember 1984 in Mwanza zum Priester geweiht. Er besichte das St. Mary’s Seminary in Nyegezi (Mwanza) (1971/1974) und das St. Charles’ Seminary in Itaga (Tabora) (1975/1976). Danach studierte er Philosophie am St. Anthony’s Major Seminary in Ntungamo (Bukoba) (1978/79) und Theologie am St. Paul’s Major Seminary in Kipalapala (Tabora) (1980/84). An der Päpstlichen Universität Urbaniana in Rom promovierte er im Fach Kirchenrecht (1990/91; 1993/94). Nach seiner Priesterweihe hatte er verschiedene Ämter inne, darunter: Vikar in verschiedenen Gemeinden, Lehrer am Kleinen Seminar in Nyegezi (Mwanza), Diözesanbeauftragter für Berufungspastoral, Generalvikar, Justizvikar und Bischofsvikar für die Ordensleute, Lehrer und Ausbilder am St. Augustine’s Major Seminary in Peramiho (Erzdiözese Songea). (SL) (Fidesdienst, 31/03/2007 - 16 Zeilen, 162 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network