http://www.fides.org

America

2003-10-20

AMERIKA/CHILE - KULTURELLE VERANSTALTUNGEN UND FEIERN ZU ZUM 25JÄHRIGEN PAPSTJUBILÄUM

Santiago del Chile (Fidesdienst) – Anlässlich des 25jährigen Papstjubiläums finden in ganz Chile während des gesamten Monats Oktober zahlreicher kulturelle Veranstaltungen und Feiern statt. Die Feiern wurden von folgenden Einrichtungen gemeinsam organisiert: Erzdiözese Santiago del Chile, Katholische Universität, polnische und italienische Botschaft, verschiedene Museen, Palazzo della Moneda, Wallfahrtsstätten in Cerro San Cristobal und Teresita de Los Andes, Direktion für Bibliotheken, Archive und Museen und Verband christlicher Unternehmer.
Unter anderem stehen auf dem Programm: ein Konzert des Chors der Katholischen Universität Lublin (Polen) unter Leitung von Grzegorz Pecka: eine Heilige Messe für die Studenten der Katholischen Universität, an der ebenfalls der Chor der Universität Lublin teilnehmen wird; Aufführung der Messe „Laetatus sum“ von Wolfram Menschick. Am Sonntag, den 19. Oktober feierte der Apostolische Nuntius in Chile, Erzbischof Aldo Cavalli, einen feierlichen Gottesdienst im Dom von Santiago del Chile. Am 22. Oktober wird eine offizielle Feier zum Beginn des Pontifikates im „Centro di Extension“ stattfinden: der Erzbischof von Santiago del Chile und Vorsitzender der Rates der Lateinamerikanischen Bischofskonferenzen, Kardinal Francisco Javier Errazuriz wird einen Vortrag zum Thema „Der Heilige Vater und Lateinamerika“ halten. Am 31. Oktober wird zum Abschluss der Jubiläumsfeiern eine CD mit dem Titel „Das Lehramt von Papst Johannes Paul II. und die wichtigsten päpstlichen Dokumente des 20. Jahrhunderts“ von P. Samuel Fernandez vorgestellt werden.
Mit den verschiedenen Aspekten des Lehramts von Papst Johannes Paul II. werden sich die Teilnehmer einer Vortragsreihe vom 20. bis 31. Oktober befassen: „Pädagogische Lehren von Karol Wojtyla“; „Die Frau in der lehre von Papst Johannes Paul II.“, „Das Engagement für den Frieden von Papst Johannes Paul II.“; „Das ökumenische und interreligiöse Lehramt“; „Die Wahl von Papst Johannes Paul II. Religion und Geschichte am Ende des 20. Jahrhunderts“; „Die Familie in der Lehre von Papst Johannes Paul II.“ lauten die Themen. (RZ) (Fidesdienst, 20/10/2003 – 30 Zeilen, 309 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network