http://www.fides.org

Ernennungen

2003-10-14

AFRIKA/TOGO - REKTOR DES GROSSEN INTERDIÖZESANEN SEMINARS „JOHANNES PAUL II.“ IN DER ERZDIÖZESE LOME’ ERNANNT

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Kardinal Crescenzio Sepe, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 3. Oktober 2003 Danka Longa aus dem Klerus der Diözese Sokodé zum neuen Rektor des Großen Interdiözesanen Seminars „Johannes Paul II.“ in Lomé (Togo) ernannt.
Der neue Rektor wurde am 26. Juni 1961 in Sokodé geboren und am 25. Januar 1992 zum Priester geweiht. Er studierte zunächst Physik und Chemie an der Universität Benin und später Philosophie und Theolgie am Großen Seminar Saint GAll de Ouidah (Benin). 2001 erwarb er das Doktorat für Kirchenrecht an der Päpstlichen Universität „Urabaniana“ in Rom. Danach hatte er folgende Ämter inne: Pfarrvikar, Professor und Spiritual am Propedeutischen Seminar in Notsè, Studium in rom (1997/2001). Seit 2001 war er Pfarrer in der Pfarrei Uns.lb. Frau von Fatima in Niamtougou. (SL) (Fidesdienst, 14/10/2003 – Zeilen, Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network