http://www.fides.org

Asia

2003-10-07

ASIEN/HONGKONG - DER ROSENKRANZ IM MITTELPUNKT DES SONNTAGS DER WELTMISSION: 20.000 GLÄUBIGE WERDEN ZUM GEMEINSAMEN GEBET IM STADION ERWARTET

Hongkong (Fidesdienst) – Mit einem gemeinsamen Gebet im Stadion der Stadt wird die Diözese Hongkong am kommenden 19. Oktober den Weltmissionssonntag feiern.
Bei diesem Anlass wird auch das Jahr der Evangelisierung der Diözese Hongkong feierlich eröffnet werden. Wie der Vorsitzende des Organisationsausschusses Msgr. Dominc Chan mitteilt lautet das Motto zum diesjährigen Sonntag der Weltmission „Das Fest im Jahr des Rosenkranzes“. Der Rosenkranz steht deshalb im Mittelpunkt verschiedener Initiativen.
Über 20.000 Gläubige werden zum gemeinsamen Gebet im Stadion von Hongkong erwartet: alle zusammen werden den Rosenkranz mit den freudenreichen, lichtreichen, schmerreichen und glorreichen Geheimnissen beten. Insbesondere werden die Gläubigen dabei für die Bevölkerung Hongkongs und damit für ihre rund 7 Millionen Mitbürger beten.
Im Anschluss an das gemeinsame Gebet werden Tanzgruppen und Chöre auftreten. Kindergruppen sollen im Rahmen einer besonderen Choreographie Schriftzeichen auf der Wiese im Stadion darstellen.
Am Sonntag der Weltmission wird Papst Johannes Paul II. in Rom auch Mutter Teresa von Kalkutta selig sprechen. Aus diesem Grund sind auch besondere Gebete vorgesehen, die eine spirituelle Gemeinschaft mit dem Heilige Vater und den in Rom versammelten Pilgern herstellen sollen.
Msgr. Chan forderte unterdessen alle Katholiken der Diözese Hongkong auf, der Aufforderung des Papstes nachzukommen und besonders im Rosenkranzmonat Oktober regelmäßig den Rosenkranz zu beten. (NZ) (Fidesdienst, 7/10/2003 – 25 Zeilen, 222 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network
newsletter icon

Newsletter

Empfangen sie die Fides-Nachrichten in ihrer mail-box

ASIEN/HONGKONG